Wilkommen bei Smartphonemittarif.de
Filters
Suchen

Rufnummernmitnahme

Eine Mitnahme Ihrer bisherigen Rufnummer, kurz "MNP", steht für die Übernahme Ihrer Rufnummer des alten Anbieters in das neue Netz. Sie behalten somit Ihre komplette Rufnummer inklusive Vorwahl. Es ist Ihr gutes Recht, die Rufnummer mitzunehmen, und bei uns natürlich immer möglich.

Bei einer Rufnummernportierung wird zwischen Verträgen mit Laufzeit und Prepaid unterschieden:

- Die Rufnummernmitnahme einer Prepaid Rufnummer ist grundsätzlich möglich, sofern dem Altanbieter eine Verzichtserklärung zugesendet worden ist. Diese bekommen Sie von uns nach Abschluß Ihrer Bestellung. Bitte beachten Sie, das bei einer Mitnahme von Prepaid alles etwas länger dauert, da die Verzichtserklärung erst vom alten Anbieter eingepflegt werden muß, was schonmal mehrere Tage dauert.

- Die Rufnummernmitnahme bei Laufzeitverträgen ist möglich, sofern dem Altanbieter eine Kündigung der Rufnummer vorliegt. Hier ist wichtig, das Sie rechtzeitig (i.d.R. 3 Monate vor Ablauf) die Kündigung bei Ihrem Altanbieter einreichen.

Weiterhin wird zwischen sofortiger Mitnahme und Mitnahme zum Vertragsende unterschieden:

- Die Rufnummernmitnahme zum Vertragsende ist die einfachste Option - es ist außer der Kündigung nichts zu beachten
- Die Rufnummernmitnahme zu sofort ist nur möglich, wenn Sie bei Ihrem Altanbieter via Hotline oder Kundenportal  das sog.  "Portierungskennzeichen" setzen. Dies ist die Willensbekundung, dass Sie die Rufnummer sofort mitnehmen wollen. Das können wir leider nicht für Sie erledigen - wir erinnern Sie aber daran.

Für die Mitnahme Ihrer Rufnummer ist mit einer um ca. 2 Werktage verlängerten Bearbeitungszeit zu rechnen.

Was ist noch wichtig?

Den Antrag auf Rufnummernmitnahme können Sie frühestens 4 Monate vor Ablauf Ihres bisherigen Mobilfunkvertrages und spätestens einen Monat nach Ablauf stellen.

Eine anbieterinterne Portierung ist nicht möglich ( z.B. Telekom zu Telekom, o2 zu o2 , etc.)

Ihr Altanbieter berechnet Ihnen 6,82€ für die Rufnummernabgabe.

Das Mitnahmedatum wird von Ihrem Altanbieter sowie vom Neuanbieter bestimmt, einen Einfluss auf das genaue Datum haben wir leider nicht. Wenn Sie die Mitnahme frühzeitig (maximal 2 Wochen vor Vertragsablauf) in Auftrag geben, wird Ihre Nummer aber ziemlich zeitgleich zur Abschaltung beim alten Anbieter wieder beim Neuanbieter aufgeschalten.